Parkraumbewirtschaftung in der Neckarstadt-West ist Unsinn

Veröffentlicht am 03.06.2016 in Pressemitteilungen

Die Mitglieder der SPD-Fraktion im Bezirksbeirat Neckarstadt-West sowie der SPD Neckarstadt-West lehnen entsprechende Vorschläge der Verwaltung ab.
Eigentlich sollte der Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) des Mannheimer Gemeinderates heute über die Parkraumbewirtschaftung in der Neckarstadt beraten. Die SPD Bezirksbeiräte und die SPD Neckarstadt-West begrüßen, dass dieser Punkt von Bürgermeister Lothar Quast von der Tagesordnung genommen wurde. *

Natürlich ist die nächtliche Parkraumsituation in der Neckarstadt-West weiterhin ein großes Problem und Sicherheitsrisiko. Kreuzungsecken sind zugeparkt, Gehwege sind teilweise nicht passierbar. Bei Rettungs- und Feuerwehreinsätzen besteht hier objektiv die Gefahr, dass Einsatzfahrzeuge den Einsatzort nicht erreichen könnten. Daher fordert der SPD Neckarstadt-West die Verwaltung auf, Lösungen im Sinne der Einwohnerinnen und Einwohner der Neckarstadt-West zu entwickeln. „Zusätzliche Gebühren für die Bewohnerinnen und Bewohner der Neckarstadt hätten nicht zu einer Problemlösung beigetragen, “ so SPD-Stadtrat Thorsten Riehle.
Die Mitglieder im Bezirksbeirat hatten bei einer Anhörung zu diesem Thema ihre Kritik deutlich formuliert. Wie eine Untersuchung bestätigte, herrscht tagsüber kein Parkraummangel. Aber nur dieser würde durch eine Parkraumbewirtschaftung beeinflusst. Der nächtliche Parkplatzmangel ist Resultat einer dichten Wohnbebauung und unzureichendem Parkraum. 
Parkraum zu schaffen kann daher die einzige Antwort auf diese Problemlage sein. „Es gilt viele kleine Schritte zu machen, um den vorhandenen Parkraum besser zu nutzen, Flächen fürs Parken zu identifizieren und in mehr Straßen die Möglichkeit zum Querparken einzuführen. Sicher kein einfacher Ansatz. Aber zumindest lösungsorientiert, “ so der Bezirksbeiratssprecher der SPD Holger Keck abschließend.
*Aktualisierung: Auf Antrag der Grünen wurde das Parkraumkonzept nun doch im Ausschuss aufgerufen, es wurde allerdings nicht darüber abgestimmt. Nach einer kurzen Aussprache wurde das Gutachten zur Kenntnis genommen und vorgeschlagen, die Einwände aus den Bezirksbeiräten nochmals zu prüfen um zu tragfähige Lösungen zu gelangen.

Die Berichterstattung dazu im Mannheimer Morgen:

http://www.morgenweb.de/mannheim/stadtteile/neckarstadt-ost-wohlgelegen-herzogenried/spd-will-mehr-stellplatze-schaffen-1.2803499

 

Termine

Alle Termine öffnen.

04.02.2019, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr Gemeinsam für bezahlbare Wohnungen
Diskussion u.a. mit dem Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann: Der neue Mietspiegel hat es …

09.02.2019, 10:00 Uhr Schätze im Mannheimer Norden
Dr. Stefan Fulst-Blei lädt Mannheimer Bürgerinnen und Bürger ein: Besuchen Sie gemeinsam mit ihm das Capitol am …

09.02.2019, 10:00 Uhr Schätze im Mannheimer Norden – mit Dr. Stefan Fulst-Blei MdL
Sehr geehrte Damen und Herren, Dr. Stefan Fulst-Blei lädt Mannheimer Bürgerinnen und Bürger ein: Besuchen Sie g …

11.02.2019, 18:30 Uhr Datenschutz im Verein
Wie setzt man die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die mit dem 25.05.2018 in Kraft trat, pra …

21.02.2019, 19:30 Uhr OV-Sitzung Neckarstadt-West

Alle Termine

Facebook

Unsere Abgeordneten

Wahlkreisbüro Mannheim Nord
Hans-Böckler-Straße 1
Gewerkschaftshaus
68161 Mannheim
Tel. 0621 / 862 487 22
Fax 0621 / 862 487 27

stefan.fulst-blei(at)spd.landtag-bw.de

Wahlkreisbüro
Hans- Böckler- Str.1
68161Mannheim
Tel. 0621 / 820 378 02
Fax 0621 / 820 378 03

kontakt(at)peter-simon.eu

Unser Stadtrat

Kloppenheimer Straße 52a
68239 Mannheim 
Tel. 0176 / 100 600 16  

post@thorsten-riehle.de 

In der Stadtverwaltung

E 5
68159 Mannheim
Tel. 0621 / 293 930 0
Fax 0621 / 293 970 0

peter.kurz(at)mannheim.de

Collini-Center
68161Mannheim
Tel. 0621 / 293 934 1
Fax: 0621 / 293 970 4

lothar.quast(at)mannheim.de

E 5
68159 Mannheim
Tel. 0621 / 293 933 2
Fax: 0621 / 293 970 3

ulrike.freundlieb(at)mannheim.de